Wer sind wir KUBBANER?

Der Verein KUBBANER Basel wurde am 29. Januar 2016 in der Rio Bar gegründet. (Protokoll 2016)

Wir bestehen aus aktuell 10 Mitgliedern (Team), wobei die Neumitglieder Thomas Ribi aka Ribo und Timothy Renz aka Timo noch die aktuelle Aufnahmeprüfung absolvieren müssen.

Die Anfängen unseres Vereins sind in den Sommern 2013 und 2014 zu finden, bei welchen der Grossteil der KUBBANER zum ersten Mal mit dem Kubbspiel in Berührung kam. Den „alten Hasen“ (nicht falschen) Kai McCathy aka McBeardy, Manu aka Frau ems Kai und Nadine aka Frau ems Sergio sei Dank. Sie haben uns mit Kubbsets im Schlepptau gezeigt, dass sich während den Parkbesuchen im Schützenmattpark (SMP) Basel zu Grillfleisch und Bier auch ein taktisches Holzspiel gesellen kann. Und wie!

Spätestens nach den ersten Schnupperauftritten am SureShot 2013 und 2014 in Basel, dem ältesten Kubbturnier in der Schweiz, wollten wir mehr. Nebenbei: Was? Es gibt offizielle Kubb-Turniere? Die für uns damals unfassbaren Kubb-Künste aus dem In- und Ausland haben uns elektrisiert und unsere Leidenschaft entfacht. Auch die Professionalität der organisierten Kubbturniere in der Schweiz, den spürbaren Wettkampfgeist in den Duellen und das allgemeine Streben, den lokalen, schweizweiten und über jene Grenzen hinaus diese Randsportart weiterzubringen und weiterzuentwickeln haben uns im Verlaufe des 2015 bestärkt, mehr für diesen Kubbsport tun zu wollen und unseren Beitrag zu dessen Förderung beizusteuern.

Ab Herbst 2015 haben wir dann organisierte Trainingseinheiten und –duelle eingeführt und uns mit der Gründung des Vereins zum professionellen Kubbsport bekannt.

Danke Kubb-Community Schweiz!

Die erste offizielle Turnier-Saison 2016 war ein voller Erfolg. Am letzten Teamturnier der Saison, De Finisseur & Masters Final, haben wir mit dem Team 1 nur knapp die Mastersplätze 1 – 16 verpasst und waren doch ein wenig überraschend am parallel organisierten Finisseur (ab Kubbtour-Platz 17) auf Platz 1 gesetzt.

Wir haben nicht nur diesen Platz bestätigt, sondern konnten auch noch mit unserem Team 2 den 3. Platz belegen. Es war ja schon ein Highlight, dass die beiden KUBBANER Teams zuvor im Halbfinal um die Finalplätze gespielt haben.

Uns wurde mit dem Titel „Newcomer des Jahres 2016“ letztendlich noch für eine erfolgreiche erste Saison die Krone aufgesetzt; wie passend zu diesem Königsspiel.

Aktuelles Kubbtour-Ranking: www.kubbtour.ch/kubbtour.php